Landes-VP öffnete Freiwilligen-Büros in Oberösterreich

„Der erste Platz reicht diesmal nicht. Wir müssen so stark werden, dass sich keine Koalition gegen Sebastian Kurz ausgeht“, sagte Wolfgang Hattmannsdorfer, VP-Landesgeschäftsführer. 600 Freiwillige hätten sich bereits gemeldet, Ziel seien 5000 sowie 30.000 Unterstützungserklärungen. August Wöginger, VP-Spitzenkandidat in Oberösterreich, forderte „die größtmögliche Mobilisierung“.

Mit Verteil- und Bastelaktionen will die Listenzweite Claudia Plakolm „den Wahlkampf auf die Straße bringen“. Weitere Freiwilligen-Büros sollen Anfang September in Wels und Vöcklabruck aufsperren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre „meine Themen“ Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.